Die Gründungsmitglieder der DZSH

gruendungsmitglieder_1
Die Gründungsmitglieder der Deutschen Zollsporthilfe e.V. in Freiburg 2016: Jörg Bloy (Köln), Siggi Fuchs (Sommerhausen) und Karl Heinz Speicher (Lebach)

Der 13. Januar 2007 war die Geburtsstunde der Deutschen Zollsporthilfe e.V. (DZSH). An diesem Tag gründeten u.a. Karl Heinz Speicher, Siggi Fuchs und Jörg Bloy die DZSH. Karl Heinz Speicher, als Urvater der Deutschen Zollmeisterschaften, richtete 2005 in Saarbrücken die 1. Deutsche Zollmeisterschaft aus. Siggi Fuchs, Teilnehmer der 1. DZM, war davon so angetan, dass er sich sofort bewarb und die Deutsche Zollmeisterschaft nach Sommerhausen holte. 2006 wurden bei strahlendem Sonnenschein in einer Weinregion die 2. Deutschen Zollmeisterschaften ausgerichtet. Der Geist von Sommerhausen war noch lange Jahre zu spüren.
Im Januar 2007 traf man sich dann am Flughafen Frankfurt/Main, um den Austragungsort 2007 zu besprechen. Da die Resonanz der Deutschen Zollmeisterschaften so groß war und es logistisch und finanziell auf gesunde Beine gestellt sein musste, wurde eigens zu diesem Zweck die Deutsche Zollsporthilfe e.V. gegründet. Mittlerweile haben wir insgesamt 14 Veranstaltungen (10 DZM und 4 EU-Sportevents) unter dem Dach der DZSH ausgerichtet. Rund 700 Mitglieder haben wir in diesem Zeitraum gewinnen können. Neben den vielen Partnern sind sie das Fundament,  um die Veranstaltungen in dieser Größenordnung austragen zu können.

logo

Werde Mitglied bei der DZSH!

Unterstütze die Arbeit der DZSH für nur 1,33 € im Monat.
Als Vereinsmitglied erhältst Du zahlreiche Vorteile:
Vergünstigte Startgelder und Ticketpreise, Rabatte, Sportförderung, unser Sportmagazin und mehr.