Herausragende Leistungen bei der 13. DZM

Kim Abel

Stefanie Rosendahl

 

Großartige Ergebnisse, tolle Zeiten, Weiten und Punktestände wurden bei der 13. DZM erzielt.

Herausragend ist die Zeit von Kim Abel (FKS Heidelberg) über die Halbmarathondistanz. Er absolvierte die Strecke in 1:11:01 h. Wer Leistungssport betreibt weiß, wieviel Trainingsaufwand für diese Zeit benötigt wird.

Neben einer 40 Stunden Woche trainieren alle Athleten für ihre erbrachten Leistungen mit hohem Zeitaufwand.

„Es handelt sich bei den angetretenen Sportlern um die Creme der Deutschen Zöllner.“ Dies äusserte ein begeisterter Zöllner vor Ort.

Hier die herausragenden Leistungen:

59,91 sec                400 m                         Mathias Wiesner (FKS Schwedt)

4:33:29 min           1500 m                         Sebastian Brinkmann  (BZst)

5:41:97 min           1500 m                         Laveatz, Doreen (GZD Dienstort Dresden)

17:34 min                  5 km                         Mirko Eger (ZFA Dresden)

34:40 min                10 Km                        Sebastian Brinkmann (BZst)

1:38:27 min                  HM                        Stefanie Rosendahl (HZA Frankfurt/Oder)

30:30 min    4 x 2,4 Km (2,2 km)               ZFA/HZA Dresden

41,37 sec   200 m  Drachenbootrennen  Zentrale Unterstützungsgruppe Zoll (ZUZ)

1.955 Punkte im Dreikampf                      Mathias Hörmann (GZD DII.KKR)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

 

 

 

logo

Werde Mitglied bei der DZSH!

Unterstütze die Arbeit der DZSH für nur 1,33 € im Monat.
Als Vereinsmitglied erhältst Du zahlreiche Vorteile:
Vergünstigte Startgelder und Ticketpreise, Rabatte, Sportförderung, unser Sportmagazin und mehr.