Sportförderung André Schatta

André Schatta hat Anfang des Jahres einen Antrag auf Sportförderung gestellt. Seine Bewerbung hat uns so überzeugt, dass wir ihn unterstützen wollen. André hat spät seine Laufkarriere begonnen, dann allerdings mit viel Schwung. 2016 ging es los, Marathons in Berlin, Rotterdam, Zürich, Wien, Las Palmas etc. aber auch auch in den Bergen hat er seine Herausforderungen gefunden. Jungfrau-Marathon, Stevio-Marathon (mit dem Ziel in 2757 Höhe), Mountainmen-Ultra und 100 km in Biel (Schweiz) hat er gefinisht (13.03 h).
Für 2020 standen ein 100 Kilometerlauf (TorTour De Ruhr) und der 75 km-Lauf um den Großglockner (Österreich) an. Diese wurden leider aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt. Das eigentliche Ziel – der Wüstenmarathon (Desert Marathon) in Israel Ende November – ist noch in der Planung. Hier möchte André mit einem Shirt der DZSH einlaufen. Weitere Einzelheiten über André könnt ihr in Kürze auf unsere Webseite unter der Rubrik Sportförderung finden.
Wir wünschen André eine verletzungsfreie Zeit und drücken ihm die Daumen für seine ambitionierten Ziele.

logo

Werde Mitglied bei der DZSH!

Unterstütze die Arbeit der DZSH für nur 1,33 € im Monat.
Als Vereinsmitglied erhältst Du zahlreiche Vorteile:
Vergünstigte Startgelder und Ticketpreise, Rabatte, Sportförderung, unser Sportmagazin und mehr.